Pr

Daten sind auch nur Menschen

performativer AR—Walk von STUDIO URBANISTAN und atelier polza

↗ PREMIERE: 28. Mai 2024 | 16:45 | 17:00 | 19:15 | 19:30 Uhr
≈ Weitere Termine & Tickets: Schauspiel Leipzig

Foto: Rolf Arnold, Grafik: Paul Schengber

LEIPZIG ist randvoll mit unseren digitalen Hinterlassenschaften. Als (zukünftige) SMART CITY wuselt und flirrt sie vor Versprechen und Visionen: nachhaltiger, effizienter, sicherer, demokratischer, lebensfreundlicher.

Eine Stadt als digitales System, in dem Strukturen und Abläufe in Echtzeit erfassbar, sofort steuerbar und auf lange Sicht planbar sind. Ob Bewässerungsnöte des städtischen Baumbestands, ob Stauminimierung und Parkplatzerfassung, ob der Happy-Place zum Einkaufen oder die automatisierte Identifizierung von Kleinkriminellen (bzw. deren zufälligen Zwillingen) — den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Und mittendrin: WIR, oder zumindest die Daten, die wir tagtäglich hinterlassen.

Doch wessen Bedürfnisse werden da von wem befriedigt? Welche Visionen vom städtischen Zusammenleben entworfen? Welche Player spielen da eigentlich welche Games? Und welches Spiel spielst du?

Ausgestattet mit Smartphones und Kopfhörern wirft der Stadtspaziergang »Daten sind auch nur Menschen« mittels AR—Technologie (augmented reality) einen Blick auf die Datenverarbeitung hinter der analogen »Wirklichkeit« und begibt sich auf die Suche nach den Utopien und Grenzen einer digitalen Stadt und ihrer Gesellschaft.

Foto: Rolf Arnold, Grafik: Paul Schengber

Ein Projekt von STUDIO URBANISTAN und atelier polza im Rahmen von »PAY ATTENTION! 2024« am Schauspiel Leipzig. In Kooperation mit dem Petersbogen und der Stadt Leipzig.

Performance: Wenzel Banneyer/Sonja Isemer, Roman Kanonik/Georg Mellert, Dirk Lange
Gerard Gorczya/Helene Winter, Johanna Rex/Chiara Wicharz, Fabian Schwitter/Milo Prusak, Sarka Prusak
Sprechende: Louise Arnold, Anne Cathrin Buhtz, Emma Chapuy, Denis Grafe, Andreas Keller, Julia Lehmann
Interview- und Gesprächspartner*innen: Dr. Beate Ginzel (Referat Digitale Stadt der Stadt Leipzig), Tim Hofmann (dezentrale e.V.), Maja-Lee Voigt (Leuphana Universität Lüneburg), Johanna Hahn (Harvard Law School), Jörg Reichert (OK Lab Leipzig)
Text/Konzept und Inszenierung: Julia Lehmann, Norman Grotegut & Clara Minckwitz
AR-Design & Programmierung: Emma Chapuy & Paul Schengber
Sounddesign: Norman Grotegut
Kostüm: Arabella Marsh-Hilfiker
Dramaturgie: Georg Mellert
Regieassistenz: Johannes Preißler
Video: Kai Schadeberg, Robert Gotthardt
Ton: Anko Ahlert, Udo Schulze, Nico Teichmann
Requisite: Sebastian Hubel
Bühnenmeister: Mike Bäder
Fotografie: Rolf Arnold

PS: Der deutsche Karikaturenpreis 2023 fand unter dem Motto »Daten sind auch nur Menschen« statt. Wir danken den Menschen vom Karikatu­renpreis, dass sie diesen schönen Titel erfunden haben, und nutzen die­sen mit freundlicher Genehmigung.

Zurück